PORTEVO - Produkt und Serviceportal von Amadeus Germany
Langsam füllen sich die Seiten von Portevo mit vielen nützlichen Informationen. Besonders positiv aufgefallen sind mir die sonst kaum zu findenden technischen Hilfen, wie zum Beispiel die gute Beschreibung der Sicherheitseinstellungen zu den Browsern.
 
Der interessierte User wird trotzdem enttäuscht sein, denn ein Ausdruck der hilfreichen Informationen ist nicht vorgesehen und deshalb nur unvollständig möglich. Man spürt halt immer wieder die mangelnde Interneterfahrung eines GDS.
 
Ähnlich verhält es sich mit der oft unnütze Klickerei und der mangelnden Professionalität in der Benutzerführung. Die Seiten strotzen von zahlreichen Marketing-Aussagen, hinter denen sich die oft wertvollen Informationen zu verstecken suchen.
Ein Neukunde, welcher sich zum Beispiel den Neukundenleitfaden anschauen will, sieht erst einmal viele, sehr viele Minuten lang ein leeres Fenster. Viele mögliche und wenig erfahrene Neukunden brechen hier einfach ab. Dabei wäre es leicht einen Hinweis anzubringen, dass die zu ladende Datei immerhin 3,8 MB groß ist und entsprechend lange Zeit benötigt.
Auch das Gehupse bei den Informationen zu den Druckern ist dafür beispielhaft.
 
Nein, kundenorientiert ist die Site wirklich nicht. Doch viele sind ja schon zufrieden, wenn nur die Technik funktioniert.

Mit Portevo wurde der Wechsel vollzogen. Die bisherige Technik, die fast zu lange die Arbeit am Counter dominierte weicht einer modernen, flexiblen Technologie und verspricht Unabhängigkeit von Hardware und Netzzugang.

Kommunikation Die Einwahl in Portevo erfolgt nur über das Internet. Langfristig kann und wird diese Variante die heutigen Zugänge (Eco-, Profi- und Multilink) zum Amadeus Netz ersetzen.
Hardware Der PC kann in Zukunft selbst beschafft werden. Strenge Vorgaben gibt es nicht mehr. Das Betriebssystem muss jedoch ein modernes Microsoft Windows sein.
Als Browser wird dringend zum Microsoft Internet Explorer V 5.5 oder V 6.0 geraten. Umfangreiche Informationen zu den wichtigen Sicherheitseinstellungen sind auf der Homepage von Portevo zu finden.
 
Amadeus Germany wird jedoch auch in Zukunft Hardware und Support vermitteln. Dies ist besonders bei Vernetzungs- und Druckerfragen sinnvoll und hilfreich.
System-
teilnahme
Hier gelten die bekannten Preise für Amadeus Standard Access, Amadeus Premium Access, etc. Eine PDF-Datei mit allen Preisen kann von Portevo heruntergeladen werden.
Leitungs-
kosten
Grundsätzlich hat das Reisebüro bei der Auswahl eines Zugang- providers zu Portevo freie Hand. Ein xDSL-Zugang ist aber auf jeden Fall zu empfehlen. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass bei einer ständig verfügbaren DSL-Leitung die Gefahr eines Zugriffs von außen sehr hoch ist. Man sollte also unbedingt eine Firewall vorsehen.
 
Auch Amadeus-Germany bietet eine DSL-Leitung an, den Amadeus Premium Link. Dieser soll für bis zu 20 angeschlossenen Terminals ausreichen und kostet im Monat 299 Euro. Die Übertragungsrate liegt im Up- und im Download bei 144 Kilobit pro Sekunde und eine Firewall ist bereits vorhanden.
Seit September 2004 ist der Premium Link ohne Mehrkosten schneller geworden: 1536 kBit/s im Download sowie 192 kBit/s im Upload.
Ein Angebot für kleinere Terminaleinheiten ist in Vorbereitung.
 
Mit diesen neuen IP-basierten Zugängen sind nicht nur die Amadeus Dienste (Portevo, Start Web Basic, u.a.) erreichbar, sondern auch alle anderen HTTP-basierten Dienste im Internet.
Offener Bereich
Inhalte Der offene Bereich ist in vier Kernthemen eingeteilt:
  • Reisebüro   - mit Produktinformationen
  • Anbieter     - Informationen für die Zielgruppe Leistungsträger
  • Corporates - mit Lösungen im Geschäftsreisenbereich
  • Wir über uns
        - mit Unternehmens- und Presseinformationen
        - Amadeus Magazin Online, Fragen der Woche, Link des Tages
        - Jobangebote
  • Geschlossener Bereich
    Login
    Anmeldung
    Für den Zugang zu diesem Bereich muss man sich mit Benutzername, Agentur-Nummer und Passwort anmelden.
    Von Vorteil ist, dass man sich nach einem Abmelden jederzeit auch an einem anderen PC wieder anmelden kann. Dies eröffnet ganz neue Perspektiven beim Einsatz der Mitarbeiter.
    Wichtig ist auch zu wissen, dass wenn man eine Stunde lang keine Taste im Amadeus-Bereich anschlägt, automatisch abgemeldet wird.
    Administration Hier kann der Reisebüromanager eigenständig entscheiden, welche Produkte des Portals der einzelne Mitarbeiter nutzen darf. Auch die notwendigen Passwörter können selbst vergeben oder geändert werden.
    Leistungen &
    Preise
    Diese Rubrik gibt eine Aufstellung der Produktpalette von Amadeus Germany und bietet außerdem eine 'Call back' Funktion zu verschiedenen Themen des Reisevertriebssystems an. Das ist Service.
    Management Dieser Bereich ist besonders für Reisebüroorganisationen interessant. Hier werden Betriebsstellenübersicht, Konfigurierung der Touristischen Beratung, der Amadeus Transaction Fee Administrator und mehr geboten.
    Der Transacton Fee Administrator ist die Basis für den Einsatz des Amadeus Transaction Fee Managers.
    Services Dahinter verbirgt sich u.a. das internet-basierte Help Desk,
    und man findet Antworten auf häufig gestellte Fragen.
    Unter Hot News gibt es Informationen bei Sytemstörungen und unter Problemstatus kann der aktuelle Stand der eigenen Störmeldung abgefragt werden.
    Im Bereich Problemhistorie erhält das Reisebüro eine betriebs- stellenbezogene Aufstellung aller im Vormonat oder aktuellen Monat aufgetretenen und behobenen Störmeldungen.
    Hier sind auch die Amadeus-Trainingsprodukte zu finden.
    Die Betriebsstellenübersicht listet die Hard- und Software- ausstattung einer Betriebsstelle auf. Jedoch nur wenn diese von Amadeus wurde.
    Produkte
    Amadeus Intradis Dies ist eine Art von virtuellem Warenkorb. Ein Reisebüro kann nach einem Beratungsgespräch eine ausgesuchte Reise hier ablegen, dem Kunden per E-Mail einen Link und Passwort schicken und dieser das Angebot zu Hause nochmals mit seiner Familie besprechen. Natürlich hat der Kunde dabei Zugriff auf alle wichtigen Informationen und erst recht auf das Bildmaterial. Er kann sich aber auch eine andere Reise aussuchen und in den Warenkorb legen und dann persönlich oder telefonisch sein Reisebüro bitten zu buchen.
    Amadeus Vista Vista ist die neue grafische Oberfläche und löst Amadeus Comfort ab. Mit Vista lassen sich auch geldwerte Belege (Bahn und Flug) via Internet ausdrucken. Die Freigabe ist für Frühjahr 2003 vorgesehen.
    Buchen &
    Beraten (TBU)
    Die TBU - Touristische Beratungsunterstützung - hilft bei der Bedarfsermittlung, bietet einen Preisvergleich, berüchsichtigt Kinderermäßigungen und lässt auch eine bescheidene Vertriebsteuerung zu. Angezeigte Vakanzen sind stets auf Verfügbarkeit überprüft.
     
    Trotzdem sind 39 Euro pro Monat für die erste Lizenz für kleinere Agenturen nicht unbedingt preiswert. Die weiteren Lizenzen kosten dann nur noch 9,90 Euro.
    Übrigens verträgt sich die TBU nicht mit dem Browser von Netscape.
    Helpdesk Zumindest vorerst ist die Amadeus Service Line auch für Fragen und Probleme rund um Portevo zuständig.
    Telefon 0180-300-3-500 - pro Minute kostet ein Anruf 9 cent.
    Internet Adresse
  • portevo.de
  • Im Internet seit: Januar 2002

    Start Web Basic
    Die Vorteile von START Web Basic können die Nutzungskosten sein, die Unabhängigkeit vom Standort und auf jeden Fall die Investionssicherheit. Denn die Zukunft gehört mit Sicherheit dem Internet.
     
    Wünschenswert wäre ein direkter Zugang zu einer Login-Seite. Der Weg über die Eingangsseite von Portevo ist zermürbend langsam.
     
    So nutzt bereits heute nicht nur die Zielgruppe der ersten Tage, nämlich kleinere Reisebüros diese Variante, sondern auch in allen anderen Unternehmensgrößen hat man inzwischen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines Zugangs über das Internet erkannt.
    Start Web Basic Start Web Basic ist der Nachfolger von Start Web Client und in Portevo integriert. Die Einwahl kann über jeden beliebigen Internet-Provider erfolgen.
    Der Hauptunterschied zur gewohnten Amadeus-Anbindung ist, sehr vereinfacht ausgedrückt, die fehlende Möglichkeit zum Ausdruck von IATA-Tickets und DB-Fahrkarten.
    Was kann alles
    genutzt
    werden?
    - Vakanzabfrage und Buchung aller touristischen Angebote
        in der TOMA-Maske,
    - das Amadeus-Tool (Flug, Hotel und Mietwagen),
    - Reiseverbindungen und Preisauskünfte der DB.
    Was kann alles
    gedruckt
    werden?
    Mit einem Nadelducker, beispielsweise Epson LQ 870, können folgende Belege ausgedruckt werden:
    - Reisebestätigungen
    - Reisepläne / Itineraries
    - Versicherungen und neutrale Voucher
    - Hardcopies
    An einer Ausweitung der Druckfunktionen wird bereits gearbeitet.
    Kosten
    Start Web Basic
    Der Komplettpreis inklusive aller Buchungen kostet pro Lizenz und Monat 79 Euro.
    Dafür kann auf Amadeus, Touristik und die Informationen der Bahn zugegriffen werden.
     
    Es gibt bei Start Web Basic also nicht die Variante mit den Fixpreis-Modulen zu 49, 66 und 79 Euro.
     
    Ein weiteres Preismodell erlaubt für nur 10 Euro im Monat auf Amadeus und Touristik zuzugreifen. Hier kostet jedoch in der Touristik jede Einzel- oder Optionsbuchung 1,53 Euro und bei Amadeus jedes Segment 0,51 Euro zusätzlich.
    Der Zugriff auch die Informationen der Bahn kostet 5 Euro extra.
    Internet Adresse
  • portevo.de
  • Der Start von START Web Basic Ende 2002 verlief nach Aussagen vieler Nutzer sehr schleppend. Die vorgesehenen Leitungen packten anscheinend noch nicht einmal das Volumen von 500 Agenturen. Es war also nichts mit der Pole Position. Start musste eine Schtitt zurückgehen und offerierte den eigentlich veralteten Start Web Client als kostenlose Ersatzlösung.


    erstellt am 15.April 2002 - geändert am 27.Januar 2003