Die Amadeus Vista Welt
In der Amadeus Vista Welt gehören kryptische Eingaben nun weitestgehend der Vergangenheit an. Auf der Website www.portevo.de kann man sich über die neuen Produktlinien informieren, obwohl man dazu viel Zeit und die Bereitschaft benötigt viel Unnötiges mehrmals lesen zu müssen. Wer die Unterschiede der vier Produktlinien erforschen will, muss alles ausdrucken und abhaken. Eine kundenorientierte Schnellinfo auf eine oder zwei Seiten komprimiert, würde da bei den Reisebüros sicher besser ankommen. Doch dazu müsste Amadeus auf die vielen selbstlobenden und doch so wenig aussagenden Superlative verzichten. Die gedruckte Vista "Produktübersicht" ist da vorzuziehen.
 
Nachstehend eine vereinfachte Schnellinfo zu den vier Produkten:
Zahlungspflichtige Zusatztools (Amadeus Valuer Pricer, PCS Office und Amadeus Destino) wurden übersichtshalber weggelassen. Teilweise sind zur Nutzung entsprechende Lizenzen eine bekannte Voraussetzung.
 
Der Fare-Wizard zeigt alle in Amdeus verfügbaren Public-, Charter-, Nego- und Low Cost Tarife. Der Einsatz ist für Vista-Nutzer kostenlos.
Amadeus Vista Starter Pack
Leistungen
  • Touristkik buchen   - TOMA / IRIS / IRISplus
  • Flug, Hotel, Mietwagen buchen   - AMA
  • Hotelgutscheine   - HOT
  • Kreuzfahrten buchen   - Amadeus Cruise
  • Schiffsfahrscheine   - SFS
  • Versicherungen   - ATAS, VERS, VERJ
  • Info-Datenbanken   - INFO, INFX
  • Landesinformationen   - Timatic
  • Reiserichtlinien   - Amadeus Travel Choice
  • DB-Fahrplan und Preisauskunft   - Amadeus Bahn
    Zur Funktionalität von Amadeus Bahn, muss mindestens ein Leisure oder Professional Pack in der Betriebsstelle vorhanden sein.
  • Drucken Druck von nicht stock-kontrollierten Belegen.
    Kosten 25 Euro pro Terminal und Monat.
    Amadeus Vista Classic Pack
    Leistungen Der Hauptunterschied zum Starter Pack ist der hier eingeschlossene "Reisebüromodus". Im einzelen sind zusätzlich enthalten:
  • Vakanz und Auskunft über Events   - KART
  • Kreditkartenverfahren   - CC
  • Tour. Kunden- u. Auftragssystem   - TV, TV-P, TV-Z, TV-V
  • Reiseanmeldungen   - RAN
  • Verkaufsabwicklung   - VERK, VERL, TEXT
  • Umsatzzähler   - UMSG, UMSZ
  • Kundendaten erfassen und verwalten   - KD, KDP
    Zur Funktionalität von Amadeus Bahn, muss mindestens ein Leisure oder Professional Pack in der Betriebsstelle vorhanden sein.
  • Drucken Druck von nicht stock-kontrollierten Belegen.
    Kosten 90 Euro pro Terminal und Monat.
    Amadeus Vista Professional Pack
    Leistungen Zusätzlich zu den Inhalten von Starter Pack und Classic Pack sind enthalten:
  • Bahn buchen und ausstellen   - alle DB-Verfahren
  • Beschleunigte Nutzerführung Flug   - Speed Mode und Smart Keys
  • Abwicklung von Serviceentgelten   - TAF (mit Zusatzkosten)
  • Drucken Druck stock-kontrollierter und nicht stock-kontrollierter Belege.
    Kosten 120 Euro pro Terminal und Monat.
    Amadeus Vista Leisure Pack
    Leistungen Im Unterschied zu den anderen drei Produkten ist zusätzlich enthalten:
  • Touristischer Workflow   - Amadeus Destino
    Dieses Tool kann bei Starter, Classic und Professional für 35 Euro pro Terminal und Monat zusätzlich bestellt werden.
    Folgende Funktion wird zwar im Professional Pack angeboten, fehlt jedoch im Leisure Pack:
  • Beschleunigte Nutzerführung Flug   - Speed Mode und Smart Keys
  • Drucken Druck stock-kontrollierter und nicht stock-kontrollierter Belege.
    Kosten 145 Euro pro Terminal und Monat.
    Kommentare
    Wenn diese vier Produktlinien auch die heute genutzten Bahn, Flug und Touristik Module einmal ablösen werden, so bleibt das Modulare doch erhalten, die Module / Pakete sind nur anders gepackt. Man kann also weiterhin die Terminals mit unterschiedlichen Funktionen ausstatten und so versuchen, die Kosten so niedrig wie möglich zu halten.
     
    Die neuen Leistungspakete werden aber auch vergleichbarer, zum Beispiel zu Sabre+merlin. Für manches Reisebüro kann eine Berechnung auf Betriebs- stellenbasis durchaus attraktiver sein, als für jedes einzelne Terminal zu zahlen. Dies gilt natürlich auch für die Zusatztools, und dann sind da ja auch noch die Incentives.


    buvista.htm - erstellt am 16.März 2004 - geändert am 23.Oktober 2004