Mit LMweb und ePackage von travel-IT ins Internet
Die Daten der Reiseangebote aus LMplus und LMplus-ePackage liegen auf dem PC im Reisebüro. Daher ist dort auch der bevorzugte Einsatzort für dieses Beratungs- und Buchungstool. Die gleichbleibend schnellen Zugriffszeiten garantieren eine zügige und kompetente Beratung der Kunden.
 
Das Tool LMweb und LMweb ePackage hingegen ist für die Einbindung in eine Reisebüro-Homepage bestimmt.
 
Mit den von travel-IT angebotenen IBE's wurde 2004 ein Reisebüroumsatz von 200 Millionen Euro erzielt.
 
Seit Ende Juni 2009 erbringt travel-IT auch die Dienstleistungen für das Angebots- und Preisvergleichssystem "TOURmanager-online" und bedient nun rund 2500 Reisebüros.
 
LMplus In der Datenbank enthalten sind:
Kurzfrist-Pauschalreisen
Nurflug im Kurzfristbereich
Kurzfrist-Linienflug
Mietwagen
 
Die tägliche Aktualisierung der Daten erfolgt automatisch über das Internet.
 
Weitere Selbstverständlichkeiten sind: Schnittstelle zur TOMA-Maske von START-Amadeus, zu Merlin und zum Buchungstool Bum@ von travel-IT, Verkaufssteuerung, Intergration von bis.tro und GIATA-Hotelguide, Hotel- oder Ortssuche, Druckvorlagen und mehr.
LMplus-Live Dies ist eine Weiterentwicklung von LMplus. Wichtigstes Merkmal ist, dass sich die Datenbank bei jeder Vakanzabfrage automatisch aktualisiert. Dies funktioniert wie folgt:
 
Bei Internet-Nutzung merkt das System wenn ein Angebot aus der Datenbank einmal nicht mehr verfügbar ist und berichtigt automatisch die zentrale Angebots-Datei.
Genauso erfolgt auch die Reaktion bei einer vom PC veranlassten Anfrage. Nur wird hier jeder Antwort an den PC eine Berichtigungs- datei der zentralen Datenbank angehängt und so der lokale Daten- bestand praktisch von Stunde zu Stunde verbessert.
 
Die monatlichen Kosten sind 10 Euro teurer.
Kosten LMplus Die monatlichen Kosten betragen 50 Euro. Dafür kann LMplus auf bis zu sechs Terminals genutzt werden.
travel-DB Dies ist eine veranstalterübergreifende Datenbank für Flugpauschalreisen mit einem Abflugdatum ab vier Wochen. Das Tool ist inzwischen der Pilotphase entwachsen und wird bereits auf mehreren großen Portalen eingesetzt. An der Ausweitung der Angebotsinhalte wird zurzeit besonders intensiv gearbeitet.
LMweb Dieses Tool kann in die Reisebüro-Homepage eingebunden werden. Der Angebotsumfang entspricht dem von LMplus.
Der Kunde kann die Verfügbarkeiten abfragen und eine Reiseanmeldung ausfüllen. Die Buchungsdaten werden sofort per E-Mail oder SMS an das Reisebüro zur weiteren Bearbeitung übermittelt.
Das integrierte Tool Family-LMweb lässt dabei die Berechnung von bis zu zwei Kinderpreisen zu.
Bum@ Dieses Modul gestaltet nicht nur die Weiterverarbeitung komfortabler, sondern wird auch für die Internetanwendung benötigt.
myLMweb Dieses neue Produkt zur ITB 2005 ist eine Kombination der IBEs für das Kurzfrist- und das Kataloggeschäft mit dem lokal installierten Bum@-System. Zielgruppe sind Reisebüros, Homearbeitsplätze und der mobile Vertrieb.
myLMweb im Reisebüro wird zur Nullmiete angeboten, wenn monatlich 10 Buchungen über Bum@ getätigt werden.
Ablauf LMweb Das Reisebüro kann selbst wählen, ob es seinen Kunden die Online-Buchung, eine Optionsbuchung oder nur eine Buchungsanfrage gestattet. Bei der Entscheidung spielen natürlich die Bürozeiten bzw. die Verfügbarkeit eines Call Centers eine bedeutende Rolle.
 
Über den Eingang von Buchungen oder Anfragen kann sich das Reisebüro jederzeit informieren oder erhält sogar eine E-Mail-Benachrichtigung. Je nach Kundenauftrag muss dann unter Umständen schnell reagiert werden oder der Kunde kommt nicht wieder.
 
Obwohl es technisch möglich wäre LMweb ohne LMplus zu nutzen, erleichtert das Zusammenspiel aller Module den Buchungsvorgang, die weitere Beratung und den zielortorientierten Mehrverkauf doch sehr.
Kosten LMweb Die Einrichtungskosten für LMweb sind gering.
Die monatlichen Kosten für LMweb betragen 50 Euro.
Die gesamten laufenden Kosten für LMplus im Büro und der Internet-Anwendung LMweb und Buma@ betragen somit im Monat 100 Euro oder 110 Euro.
 
Die Buchungsgebühren für die ersten 5 Internet-Buchungen sind eingeschlossen. Weitere Buchungen kosten je 5.10 Euro, ab 50 Buchungen im Monat 3.80 Euro und ab 100 Buchungen nur noch 2.55 Euro.
Internet-Adresse travel-IT.de
Beispiele hegenloh.de und lastminute.com
Auch folgende Unternehmen setzen Tools vom travel-IT ein:
Expedia, Ferien AG, Travelchannel und eBookers.
   
ePackage Reisebüros können dieses Dynamic-Packaging Tool auf einer eigenen Homepage im Internet einsetzen. Die Seite kann individuell gestaltet und gegebenenfalls mit eigenen AGB's ausgestattet werden.
Die Angebote werden täglich aus den Bausteinen günstiger Flugpreise, verfügbarer Hotelangebote von Schauinsland Reisen und den empfehlenswertesten Transfermöglichkeiten (Bus/Mietwagen) neu kombiniert.
Die aus dem Internet eingehenden Aufträge müssen dann wie gewohnt bearbeitet werden.
Mehr unter:   travel-IT.de/ePackage
Beispiele:     billigweg.de   argonaut.de
Kosten ePackage Die Einrichtungskosten für LMweb-ePackage betragen 250 Euro.
Die monatliche Nutzung kostet 75 Euro zusätzlich zur LMweb-Gebühr.
 
Die Nutzung von LMplus-ePackage kostet 60 Euro monatlich.
Meine Meinung
Die Anwendungen werden ständig optimiert und den individuellen Anforderungen der Reisebüros angepasst. Dies spiegelt sich auch in der recht beeindruckenden Verbreitung der Tools wieder.
 
Die Buchungsgebühren sind als günstig einzustufen. Doch dies macht sich erst ab einem entsprechendem Buchungsaufkommen bemerkbar.
 
Der Schwerpunkt von LM-Plus liegt deutlich im Kurzfristangebot.


dltrav_i.htm - erstellt am 20.04.2000 - geändert am 21.10.2006 - ergänzt am 20. Juni 2009